Поиск по этому блогу

Klark651

Loading...

вторник, 17 февраля 2015 г.

Kostenlose Hersteller

 2015.01.20, 19.29 Uhr | Maxim Balashov
Preiserhöhung durch äußere Bedingungen entstehen, ist es erforderlich, innerstaatliche Maßnahmen, um die Belastung für die Erzeuger und Verbraucher zu verringern begegnen.
Nach der Krise von 2008, begann die Regierung, über die Tatsache, dass der Motor des Wirtschaftswachstums sollten natürliche Monopole sein zu sprechen. So gab es Dutzende von Projekten für den Bau neuer Kraftwerke, Hochgeschwindigkeits-Eisenbahn von Moskau nach Kazan, BAM-2 und viele andere. Dank hoher Investitionen der natürlichen Monopole oft nicht erfüllen die Bedürfnisse der Wirtschaft und nur eine zusätzliche Belastung für die Unternehmen zu werden.
In den letzten Jahren erhöhte Belastung der Industrie immer wieder - seit 2007 den Strompreis und den Transport von Fracht stieg um 2 mal der Preis für Erdgas - um 2,6 mal.


Als Industrieunternehmen in einem wettbewerbsorientierten Markt, dann werden sie die Preise nicht so hoch Tempo erhöhen können - als Ergebnis für den gleichen Zeitraum die Verkaufspreise der Industrieunternehmen stieg um nur 1,5-mal (die im gleichen Zeitraum niedriger ist als der Anstieg der Verbraucherpreise in den Läden ist ).
Industrieunternehmen zu zahlen Investitions Monopole und sind nicht in der Lage, Gehälter, aufgerüstet zu erhöhen und damit zu konkurrieren.
Überproportional hohe Wachstumsraten Monopole wird eine Zeitbombe, die alle Möglichkeiten für die industrielle Entwicklung des Landes zu zerstören droht.
Preise aufgrund von Ineffizienz
Die hohen Preise für Strom, Gas und Transport sind im Wesentlichen auf die geringe Effizienz der natürlichen Monopole selbst. Der Anteil der Übertragungsdienste in der letzten Strompreis ist jetzt etwa 50%, dh die Hälfte der Vergütung von Strom ist ein Monopolbereich Netze gegeben, mit Verlusten in den Netzen selbst sind sehr hoch.

Nach Angaben der Weltbank, zu erreichen Russlands Verluste 10%, während in den USA sind es 6%, in Korea - 3% in Deutschland - 4%.
Wie taktvoll bemerkt Expertenrates bei der Regierung der Russischen Föderation, "in einem sehr großen Pool von Monopolen, um die Effizienz zu verbessern." Die Tatsache, dass es viel um Kosten zu senken, und erkennen sich natürliche Monopole. So hat das Unternehmen "Rossetti" - Betreiber aller Energienetze in Russland - sagt, dass im Jahr 2015, es wird die Kosten um 15% zu reduzieren im Jahr - sogar um 18%. Hersteller unterstützt nur solche Aussagen. Aber die Frage - "Warum nicht reduziert?"
Statt der jährlichen Indexierung der Tarife die Kosten der natürlichen Monopole decken gehen müssen, um die Effizienz ihrer Tätigkeit zu verbessern, unter anderem durch die Verringerung der übermäßigen Investitionsprogramme.

   Investitionen in Erzeugungs- und Netzgesellschaften wurden im Rahmen der prognostizierten jährlichen BIP-Wachstum von 3% wurde um 1-2% pro Jahr ausgelegt und dementsprechend das Wachstum des Stromverbrauchs. Auf das Wachstum des BIP, sagt niemand, und der Stromverbrauch sinkt mehr als einem Jahr. Jedoch weiterhin Energie, um ihre Investitionen und BIP-Wachstumsprognose Anstieg der Stromnachfrage zu rechtfertigen. Dies wurde nicht müde zu sprechen Verbraucher, aber niemand wollte zuhören, beharrte Energie, sagen, dass wir für die Zuverlässigkeit verantwortlich und wir kümmern uns nicht, wie viel es für Sie kosten würde; Leitungen sollte so dick sein, Umspannwerke - die mächtigste.
Dadurch werden fehlerhafte Prognosen kosten Unternehmen weitere 100 Milliarden Rubel -
den Preis als Zahlungsfähigkeit von Kraftwerken im Jahr 2016 (im Vergleich zu 2014 Jahre) zu erhöhen, und seit 2019 wird der Markt einen anderen 160-170.000.000.000 bezahlen.
Revision der alten und neuen Ideen
Jetzt das Ministerium für Energie scheint erkannt zu haben, dass die Macht im Bau und der Inbetriebnahme von Kern- und Wasserkraftwerken geplant ist viel höher als die tatsächlichen Bedürfnisse unserer Wirtschaft, und alle Programme Aufbau von Kapazitäten für die so genannten Verträge für Stromversorgung (PDM) - unzureichende (PDM - ein Engagement für Generatoren bauen zusätzliche Erzeugungskapazität, sie mit einem garantierten Niveau der Verzinsung des eingesetzten Kapitals) zu liefern.
Programm auf neue Kapazitäten als auf die Bedürfnisse der Wirtschaft zu bringen, für jede öffentliche Monopole wurden Räte, die Endverbraucher, die die Situation mit Preisen, Laden, technische und technologische Lösungen zu verstehen, inklusive erstellt. Zum Beispiel, nach den Mitgliedern des öffentlichen Rates bei den Eisenbahnen Eisenbahnen reduziert Investitionsprogramm um 10%, ist es möglich, den Tarif für Eisenbahnverkehr im Jahr 2015 um 5% zu reduzieren.
Die Schaffung von Gemeinderäte - eine notwendige, aber nicht ausreichende Maßnahme. Darüber hinaus ist die Notwendigkeit, spezifische Maßnahmen für den Betrieb der Elektroenergieindustrie verwandt implementieren. So ist es notwendig, die Kosten für den Transfer in den Endpreis der gelieferten Strom wurde auf 35% begrenzt teilen - auf der Ebene des Grund, die tatsächlich in den wichtigsten Ländern der EU besteht.
Diese Beschränkungen können die Effizienz des elektrischen Sektor enorm verbessern. Heute ist es Zeit, über einige der Projekte, Ideen und Aufwendungen sollten verworfen werden denken.
  
Programm wirft Fragen der Entwicklung von erneuerbaren Energiequellen. Heute ist es Erzeugungsanlagen extrem teuer, basierend auf erneuerbaren Energiequellen nur enorme Zusatzkosten zu machen. Wir schlagen vor, den Eintrag dieser Objekte zu verschieben. Es kann sich lohnen, ganz aufzugeben die beschleunigte Entwicklung dieser Art der Erzeugung in der nahen Zukunft - da das Land hat seine eigenen Brennstoffbasis.
Offensichtlich war es Zeit, neu zu bewerten, Entscheidungen über Infrastrukturinvestitionen Programme der Branchen, die bereits ergriffen worden sind.
Es ist notwendig, das Investitionsprogramm für die Inbetriebnahme neuer Erzeugungsanlagen, den Bau neuer Übertragungsleitungen und Eisenbahnen zu überarbeiten. Es ist notwendig, Quersubventionen, in der einige Verbraucher zahlen für andere, während am Ende niemand weiß, wie viel und wie zu entfernen.
Weltweit Problem der natürlichen Monopole - die Schaffung von Bedingungen für die Unternehmensentwicklung und Verbesserung des Lebensstandards der Bevölkerung. Ist notwendig, um das weitere Wachstum der Tarife zu vermeiden.
Preiserhöhung durch äußere Bedingungen entstehen, ist es erforderlich, innerstaatliche Maßnahmen, um die Belastung für die Erzeuger und Verbraucher zu verringern begegnen.
Quelle  


Комментариев нет:

Отправить комментарий