Поиск по этому блогу

Загрузка...

Klark651

Loading...

вторник, 13 октября 2015 г.

Rentner können beraubt werden!

Renten erwerbstätige Rentner im Februar zu indizieren beschlossenDie Regierungskommission für Haushaltsplanung beschlossen, dass die Renten in Russland vom 1. Februar 2016 um 4% für alle, aber erwerbstätige Rentner indiziert werden, sagte er am Mittwoch der Leiter der russischen Pensionskasse Anton Drozdov."Alle Rentner 1. Februar Renten werden mit 4% indiziert werden, während Betriebs ist nicht indiziert. Aber das Gesetz ist nicht, es wird das Ministerium für Arbeit vorzubereiten. Während die Entscheidung der Kommission über die Haushaltsanpassung "- sagte Drozdov RIA" Novosti ".
Drozdov sagte, dass während Renten an erwerbstätige Rentner wird weiterhin vom 1. August zählen, unter Berücksichtigung der gezahlten Prämien."Es gibt eine Regel, nach der, wenn der Rentner arbeitet, wird seine Rente jedes Jahr neu berechnet - die gleiche Bezahlung für Rentner Beiträge. Sie konvertiert die Höhe der Versicherungsprämien, die Sie für den Arbeitgeber bezahlt haben. Es passiert immer, es ist eine Norm unabhängig ", - sagte der Leiter der FIU.Am Mittwoch, unterstützt russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew den Vorschlag nicht zu Index Renten an erwerbstätige Rentner.Am Mittwoch, den Vorschlag das Finanzministerium, um den Wert des Existenzminimums in Russland zu erhöhen als Ganzes, um die Größe des Bundessozialzuschlag zur Rente von 2.016 bis 10.000 zu bestimmen. 755 Rubel.Am gleichen Tag, sagte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew, dass die frühen späten gehen, um die Frage der Renteneintrittsalter wird zur Adresse, aber es ist, es zu ändern, werden wir nicht. Gleichzeitig Medwedew hat den Entwurf des Bundeshaushalts 2016 genannt und spiegelt den aktuellen schwierigen Situation im Land.4. Oktober sagte der frühere russische Finanzminister Alexej Kudrin, dass Anhebung des Rentenalters kann das Problem der Indexierung Renten zu lösen.

Комментариев нет:

Отправить комментарий