Поиск по этому блогу

Загрузка...

Klark651

Loading...

пятница, 19 июня 2015 г.

Die Gründe für die Anhebung des Rentenalters: die Oligarchen sind nicht genug

  Ministerium für Arbeit vereinbart, das Renten vozrastPovysit Rentenalter in Russland durch einige Zeit erhöhen müssen. Damit während des St. Petersburg International Economic Forum (SPIEF) vereinbart, das Ministerium für Arbeit Maxim Topilin Kopf, berichtet RIA Novosti.Der Leiter der russischen Pensionskasse Anton Drozdov wiederum sagte, dass die Frage der Anhebung des Rentenalters für Frauen diskutiert werden können. Es wird von Tass berichtete. Zur gleichen Zeit, Anhebung des Rentenalters von Männern ist noch früh - ihre Lebenserwartung nicht ein bestimmtes Niveau erreicht, sagen die FIU.

Früher am SPIEF ehemaliger Finanzminister von Russland, Leiter des Ausschusses für bürgerliche Initiativen Kudrin sagte, Anhebung des Rentenalters kann nicht einmal für zwei Jahre verzögern. Laut Kudrin, wenn wir eine konkrete Entscheidung nicht nehmen, zwei Jahre Pensionsaufwendungen werden um 0,5 Prozent des BIP zu erhöhen. "Mit wem wir das Geld nehmen? Mit Geschäfts wird oder sogar weniger die Straßen zu bauen? "- Sagte er.Während gerade Linie am 16. April russische Präsident Wladimir Putin stellte fest, dass nun das Land nicht bereit für einen starken Anstieg des Rentenalters. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie in die Zukunft und nur nach eingehender Diskussion mit dem Publikum, das Staatsoberhaupt zurück.Davor Finanzminister Anton Siluanov forderte eine dringende Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 63 Jahre für Männer und Frauen (derzeit 55 und 60 Jahren, respectively).
Quelle: lenta.ru 


Комментариев нет:

Отправить комментарий