Поиск по этому блогу

Klark651

Loading...

вторник, 26 апреля 2016 г.

Geld aus Russland - wie Schmutz, aber die Menschen haben zu berauben

Financiers unterstützen den Staat wie ein Seil - Galgen.(Charles Louis Montesquieu)Harte, die russischen Arbeiter zu leben, und vor allem das russische Volk in Russland Mutter unter oligarchischen Herrschaft und die grassierende Plutokratie. er muss viel ertragen. Bevor er loswerden einigen Parasiten bekommen konnte und zahrebetnikov als unmittelbar auf den Hals und die andere saß, die Beine winken, Quietschen und Spaß, so fahren lassen ihn uns zu demütigen. Und das tut sie nicht nur berauben und zu erniedrigen und mit der Erfindung, mit der kreativen Enthusiasmus und Elan. Das räuberische Verhalten Monetisierung tatsächlich Verbrauch deutlich reduzieren. Rubel hatte 50-70% gesunken und der Preis von 100% treiben. Das erfinden Ladungen in Form von gemeinsamen Haus Bedürfnisse, die alle Bedürfnisse der Diebe Management-Unternehmen. Das wird Gebühren für die Überarbeitung der finanziellen Pyramide vorstellen. Das zateyut Optimierung der Medizin oder der Bildungsreform, die Finanzierung für das Quartal reduziert. Ja, plus die gesamte otgrohali 9 Milliarden Rubel Zentrum Zerstörer Jelzin Russland, bereichern die Oligarchie und ihn als Retter des Landes und unübertroffenen Demokrat vergrößern. Und es ist diese grassierende Plutokratie und Experimente über die Menschen durch. Aufgrund der Rechte war eine prominente Figur während der Perestroika und der Autor von Banalitäten Sprüche Viktor Tschernomyrdin erklärte, dass "wir leben schlecht, aber nicht für lange." Und wie wir sehen, Medwedew Regierung, ständig Schritte unternommen, um Tschernomyrdin Prophezeiung realisiert so vollständig wie möglich.Die erste Maßnahmen ergriffen, unterzeichnet die Richtung der Arbeit an seinem Kabinett angibt, Premierminister Dmitri Medwedew ein Dekret über das Existenzminimum in Russland auf 221 Rubel zu senken.

Zazhralis Bürger! Mutwillige Stahl! In so viel wie 221 Rubel über dem Existenzminimum nach oben! Disorder. Das Land hat eine Krise, die Oligarchen sich neue Yacht nicht kaufen kann, und die Menschen mehr Geld auf der Hand.Und dieser Überschuss von 221 Rubel ein sehr, sehr besorgt, Premierminister, und im allgemeinen, die alle die Regierung nicht das finden einen Platz. Die Preise im Land reduziert werden. Von Regierungsbüros und erklärt. Ja ... ja, fallen, dass eindeutig auf Preisschildern im Speisesaal der Regierungsgebäude und die Lebenshaltungskosten gleich bleiben zurück. Schließlich überwunden hat alle Zweifel Dmitri Medwedew von der Schulter aufgeschlitzt - in Übereinstimmung führen, und die Lebenshaltungskosten Niveau von 221 Rubel zu reduzieren.Leider hat die Regierung nicht die Position des Essbereich im Land widerspiegeln, wo es ständig und stetig wachsende nur Preise. Laut Rosstat Nahrungsmittelkorb, zwei Monate ab dem Beginn des Jahres um 2,1% gestiegen und betrug 3649 Rubel und 80 Kopeken. Es gibt, natürlich, in Russland und fruchtbare Region, wie zum Beispiel die Region Kursk, wo die Nahrungsmittelkorb ist 2965 Rubel und 60 Kopeken. Nun, nur die Gnade und den Himmel auf Erden, in einem bestimmten Gebiet.Und Sie haben kein Vertrauen andere statistische Studien, die berichten, dass die Russen mehr als 60% des Einkommens für Lebensmittel ausgeben. Die Regierung lügt nicht! Und das gleiche Rosstat. Es wird gesagt, dass ein Erwachsener einen Monat lang genug, um 3649 Rubel und 80 Kopeken zu ernähren, dann die Art und Weise ist es. Möchten Sie wissen, was eine Person an diesem Geld essen sollte? Ich möchte auch. Aber diese Helden unserer Zeit noch nicht erfüllt. Sie können nicht glauben, aber glauben, dass die Regierung. Sie glauben, dass mit diesem Geld, ohne die Gesundheit zu untergraben, Sie einen ganzen Monat und 9452 Rubel essen können ohne Einschränkungen zu leben. Wir haben unter anderem die Religionsfreiheit und die Mitglieder der Regierung haben das Recht, in irgendetwas zu glauben. Jemand glaubt an UFOs, jemand in der Seelenwanderung oder Bigfoot, aber die Mitglieder der Regierung in der Nahrungsmittelkorb in 3649 Rubel, also 80 Cent und die Kosten in Höhe von 9452 Rubel leben.Und nicht entspannen. Die Regierung sagte, über die Notwendigkeit, für drei Jahre den Gürtel enger schnallen, mindestens. Das Land hat eine Krise. Geld in den Haushalt ist nicht genug für alle geplanten Projekte, und die Oligarchen in den Wohnungen in London. Sie enthalten auch notwendig. Dies ist kein Moos bedeckten Hütte in Uryupinsk. Daher Mitglieder der Regierung und geben Anregungen Sozialausgaben zu reduzieren. Jeden Tag der Vorschlag. Höchste Leistung, müssen wir es Ihnen sagen.Im Anschluss an den Premierminister im Kampf für das oligarchische Glück, eilte, um den Kopf des Ministeriums für Finanzen Anton Siluanov, und schlug vor, dass das Ministerium für Gesundheit, um die Kosten zu senken - 45,8 Mrd. Rubel auf 13 Milliarden Rubel, das heißt. dreimal. Als er dies hörte, schlug der Direktor des Forschungsinstituts für Notfallkinderchirurgie und Traumatologie Leonid Roshal, Anton Siluanov Gesundheits-Check in einem Bezirk Klinik.Nach Siluanov erzielte die kreativste unserer Minister, Minister für wirtschaftliche Entwicklung Alexej Uljukajew. Er hat nicht um den heißen Brei zu schlagen, und direkt, das Rentenalter auf 63 Jahre zu erklären, rief zu erhöhen, unmittelbar nach den Wahlen in die Staatsduma im Herbst 2016. Wie Sie sehen können, meint der Minister. Er schlägt nicht jetzt, das Rentenalter zu erhöhen. bieten Sie nicht die Wahlkampagne zu stören. Lassen Sie werden die Wahlen abgehalten werden, und alle sitzen in ihren Büros hier nach unten und dann zu den Menschen eine Chance, ankündigen zu protestieren weniger war. Was kann eine Menge Geld für die Zahlungen an die Rentner gespeichert werden und sie auf die Schmiergelder in allen Arten von globalen Projekten zu setzen, den Erwerb von US-Anleihen oder geben Tschubais Nanotechnologie-Entwicklung, im Notfall. Auf Altersvorsorge Geld kann als $ 4800000000 US-Staatsanleihen zu kaufen, da es im Januar 2016 und für 10 oder mehr durchgeführt wurde. Dann werden die US-Herrscher uns wärmer Seele. Es ist kein Wunder, dass Uljukajew US-Botschafter Tefft traf. Oh, kein Wunder, wenn wir berücksichtigen, die Informationen über seine ebenso kreativen kleinen Jungen.Der Sohn des Ministers für wirtschaftliche Entwicklung Alexej Uljukajew war Direktor Dmitry Ronnieville Ltd, mit Sitz in den British Virgin Islands im November 2004 (zum Zeitpunkt Uljukajew Sr. als erste stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank serviert), nach den Materialien des investigativen Journalismus. Formale Rechtsverletzungen, dass es nicht war, aber Journalisten achten Sie auf die Tatsache, dass Dmitry Uljukajew damals erst 21 Jahre alt war.Im Jahr 2006 wurde anstelle Uljukajew Jr. Direktor Ronnieville eine Art von Julia Hryapina und blieb bis zur Liquidation der Gesellschaft im Mai 2009 in diesem Zustand. Die Autoren der Untersuchung legt nahe, dass die Frau des Ministers Uljukajew, bezogen auf eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem Foto des Passkopie Hryapinoy in der Basisdaten Mossack Fonseca gefunden, und dem späteren Bild, im Internet zur Verfügung, die den Minister zeigt, seine Frau und seine neugeborene Tochter. Darüber hinaus ist der Geburtsort Hryapinoy Pass Krim, und Uljukajew erklärte Stätten und Häuser auf der Krim, aufgezeichnet nur für den Ehegatten. Schließlich ist nach einem Team von investigativen Journalisten, Julia S. Hryapina Zahl der Forscher Gaidar-Institut, wo Uljukajew bis 2000 arbeitete. RBC am Sonntagabend konnte keine Mitarbeiter des Instituts-Website mit einem solchen Namen zu finden, aber die Google-Cache und die Website Gaidar Institut Informationssuche über blieb.Pensionäre schlecht leben, sagen. Es spielt keine Rolle. Die Hauptsache ist, dass der Sohn gut angeordnet ist. Schließlich, Rentner und senkte so ihren Ruhestand durch den Boden, und sie alle leben und sogar Ausschreitungen. Die Rente war geringer als in den afrikanischen Ländern, und nichts.

 
Hier schreibt er auf seiner Seite in LiveJourna Nikolai Lachin.

 
"Bitte nicht diese feindliche Haltung gegenüber Russland betrachten, aber ich kann darüber nach, nicht für mich zu schreiben, als ich hörte - war überrascht. Nur die Fakten ohne viel Kommentar.Also ging Elena einmal verheiratet mit einem afrikanischen und zog nach Benin. Durch die Ausbildung, die sich auch in der UdSSR, ist Architekt und in Benin ging auf eine Spezialität in der lokalen Dienst zu arbeiten. Selbstverständlich ist der weiße Mann mit der Sowjet Bildung - vor allem zu einer Zeit - für eine solche Arbeit nahm bereitwillig.Nach 30 Jahren im Ruhestand Helen auf Superannuation und erhält nun eine Rente von $ 400 pro Neuberechnung mit lokalen Geld. Und ihre Kollegen Architekten in Russland, mit dem sie zusammen einmal untersucht, vorbereitet, wie man denkt, wie viel? 11.000 Rubel, oder heute 170 $ - fast 2,5-mal weniger. Und während Benin - nicht das reichste Land in Afrika, über Äquatorial-Guinea oder Gabun, sogar beängstigend dort Studenten Stipendien für 800 Dollar zu denken.Und zu dieser Zeit, als Russland 11.000 Rubel in fast der gleichen $ 400 war, war ihre Rente noch höher - etwa 500, wie der westafrikanischen Franken im letzten Jahr oder zwei, auch gegenüber dem Dollar fiel ".


  
Mit getrieben Rentner in die Armut ", so dass sie so lange wie möglich aktiv waren, fühlen sich vom Leben nicht geworfen", - seine Position in Bezug auf Rentner erklärt, Dmitri Medwedew, hat die Regierung von ihnen hoffen, eine weitere Gruppe von Versprechen Ausgabe Renten zu erhöhen. Doch in der Zukunft, und unter der Annahme, dass die Ölpreise auf $ 50 pro Barrel erholen wird. Von einem solchen vollmundigen Versprechungen Rentner zateplilas Hoffnung, aber verstehen sie nicht, wie und warum ihre Renten auf den Börsenpreis von Öl so abhängig geworden? Nicht Rentner selbst, ihre Arbeit, ihre Renten verdient? Wo und in welcher schwarze Löcher verschwunden Rentenbeiträge? Innerhalb von 20 bis 40 Jahren hat man die Rentenbeiträge, und jetzt wird er gesagt, dass er eine Rente aus dem Verkauf von Öl erhält!Vielleicht ist die Regierung nicht weiß, wo die Pensionskassen sind? Dann, sobald sie sagen, wie viel Geld aus dem Land in verschiedenen Offshore-Gesellschaften entnommen wurden, und mit ihrer Teilnahme als auch. Föderationsrat Sprecher Valentina Matwijenko sagte öffentlich, dass 20 Jahre Reform mehr als $ 1000000000000 wurde aus Russland. Und heute ist noch nicht um den Abfluss von Kapital aus dem Land. Die Regierung erklärt offen, dass es nicht bereit ist, den Abfluss von Kapital zu stoppen, und die wirtschaftliche Entwicklung Ministerium Beamten zugeben, dass sie die Struktur der Abfluss nicht kennen.Pensionskasse beraubt und sagen, jetzt Rentner, die ihre Leistungen sind abhängig von den Weltölpreise, in denen die Regierung keine Macht hat. Und da die Ölpreise fielen, zog sich dann durch die Abwertung des Rubels und steigende Preise reduziert werden musste. Folgt man dieser Logik muss davon ausgegangen werden, dass in den Ländern verkauft Öl alle Renten sollte nicht sein, aber aus irgendeinem Grund haben sie.- Wir können nicht für die Inflation und steigende Preise kompensieren. Erklären Menschen Zahlen von Regierungsbüros. Es gibt kein Geld in den Haushalt.Nicht untwist Inflation -so - sollten ihre Leute lehren.- Wir können nicht die Inflation nicht aufdrehen - trifft Dworkowitsch als "schwache Rubel hilft, die russische Wirtschaft und die Unterstützung für Exporteure zu stabilisieren." "Zu starke Rubel, die Wettbewerbsfähigkeit der Volkswirtschaft beeinträchtigen könnte", - sagt Dworkowitsch, Präsident Wladimir Putin.Geben Sie die progressive Skala der Steuer auf natürliche Personen für die Auffüllung des Budgets, da es kein Geld für Rentner ist - - die Bürger weiterhin die Regierung zu unterrichten.- Wir können nicht, wie die flache Skala, nach Stellvertretender Minister für Wirtschaftsentwicklung Stanislav Voskresensky, eine Eroberung unseres Landes. Es wäre natürlich zu klären, dass es die Eroberung des Staates und der oligarchischen Plutokratie ist.Stanislav Voskresensky unterstützt aktiv den Kopf von Andrei Makarov Haushalt und Steuern des Staatsduma-Ausschusses für: "Sie sagen - lassen Sie uns vorstellen eine progressive Einkommensteuer ist unfair, dass Millionäre 13 Prozent zahlen. Wir erhalten keine Steuererhöhungen, wir den Fall zu finden. Wir alle bestanden es viele Male. "Es kann nicht, es stellt sich heraus, der Zustand der Oligarchie und Plutokratie zu sammeln Steuern von den Reichen. In Deutschland kann kann, in Japan und Amerika können, in Australien und in Italien, Frankreich und den Niederlanden kann sein, aber nicht in Russland. All dies legt nahe, dass die Körper, die wir haben, aber der Staat selbst - NO. Die Regierung sagte offen, dass die Interessen der Oligarchie und rohen Magnaten sie wichtige Interessen der Menschen und Rentner insbesondere Plutokratie.Mit dem reichen, wollen sie nicht, Steuern zu erheben, aber die Steuerlast erhöht. Erhöhen Sie Verbrauchssteuer auf Treibstoff, einführen Zusatzabgaben irgendwie Maut von schweren Fahrzeugen oder Gebühren für die vollständige Instandsetzung.

 
"Jetzt das Finanzministerium, - sagt Anton Siluanov, - verschiedene Möglichkeiten zur Erhöhung der Steuerbelastung in Russland unter Berücksichtigung. Das Bedürfnis nach Steuern durch den Zusammenbruch der Ölpreise verursacht Erhöhungen und eine chronische Haushaltsdefizit. "Kaum hatte Siluanov Tränen in den Augen die Leute über die schlechten Füllung des Budgets sagen, dass es kein Geld, um Index Renten knallte Andrey Makarov und zum Schutz der pauschalen Einkommensteuer, platzte heraus: "Die Hauptsache - zu verstehen, dass wir Geld wie Dreck haben. Wir verwalten nur sie kann effektiv nicht immer. " Und es sagt nicht ein Junge von der Straße, und der Leiter des Duma-Ausschusses für Haushalt und Steuern, die sicherlich die Situation mit dem Haushalt kennt.Es stellt sich heraus, dass, wenn Sie die Rente zu indizieren, das Geld in den Haushalt wollen nicht katastrophal, aber wenn die Frage nach einer progressiven Skala der Besteuerung, es sei "Geld in Russland als Schmutz, aber der Staat hat nicht immer möglich, sie effektiv zu verwalten."Denn wenn wir die Finanzpolitik unseres Staates auf die Position des Bürger betrachten, denke ich, dass der Staat das Wohl der Menschen tragen sollte, dann diese Politik unwirksam zu hoch. Riesige Summen werden auf verschiedene globale Projekte ausgegeben, wo sie sind sicher und verschwinden. Aber wenn wir berücksichtigen, was unser Staat und wer sie dient, werden die Finanzen effektiv über verwendet. Und die Beispiele nicht weit zu suchen. Wir lesen in der offenen Presse."Die Einleger der beiden geschlossenen Banken beginnen Entschädigung an die Opfer in den April Zahlungen an die Einleger der Bank und Miko-Bank zu zahlen" Bogorodsky ", die ihre Lizenz am 24. März verloren haben, werden als 7. April nicht später beginnen. Es wird von der State Corporation "Deposit Insurance Agency" (DIA) berichtet."Versicherungsentschädigungen in Höhe von 100 Prozent der Summe aller Konten (Einlagen) in der Bank an die Einleger zu zahlen, einschließlich offen für Geschäftsaktivitäten, aber nicht mehr als 1,4 Millionen Rubel insgesamt", - in der DIA-Bericht angegeben.

 
Die Zentralbank ausgegebenen 20 Milliarden Rubel DIA Bank von Russland zur Verfügung gestellt, die Deposit Insurance Agency (DIA), die Größe von 20 Milliarden Rubel Darlehen. Das Geld wird verwendet werden, um die finanzielle Stabilität des Einlagensicherungssystems zu gewährleisten. Diese Informationen werden in der DIA-Bericht enthalten sind.Die Agentur teilt mit, dass ab 1. Oktober von der Versicherung Entschädigung 400 Tausend Menschen gefordert. Der Gesamtbetrag der Entschädigung wegen ihnen - 205 Milliarden Rubel. DIA stellt sicher, dass alle Anleger die Zahlung unabhängig von der Anzahl und den Umfang der Versicherungsfälle erhalten. "Was wir kümmern Zustand! Alle Mitwirkenden erhalten Zahlungen und für die CBR hebt ACB verfügt über 177 Milliarden Euro. Rbl. Und niemand wird fragen, und wo sich Geld Einleger verschwunden? In allen Offshore-Konten versteckte diese Mittel?

  
DIA hat von der Zentralbank Kredite auf 177 Milliarden Rubel erhalten
 
Deposit Insurance Agency erhielten 177 Milliarden Rubel. Kredite von der Zentralbank Russlands von der Grenze genehmigt zuvor 250 Milliarden Rubel., "Interfax" berichtet."Russische Einlagensicherungssystem ist so aufgebaut, dass die Mittel in den Einlagensicherungsfonds wird für die Zahlung der Versicherung Entschädigung an die Einleger immer ausreichend sein, unabhängig von der Zahl der Versicherungsfälle", - erklärte in der DIA.

 
Die Banker haben 550 Milliarden Rubel aus dem kollabierten Bank gestohlen, geschätzt DIAMehr als 80% der Ursachen der Bankenpleite in der Natur sind Verbrecher
  
Daria Borisyak
    
Die Schäden, die durch kriminelle Handlungen von Managern und Eigentümern der Banken überschritten 550 Milliarden Rubel., Den Abschluss von der Agentur Deposit Insurance gemacht (DIA) im Zuge der Aktivität der Liquidation rehabilitiert und Kreditinstituten zu studieren. Die Berechnungen der Agentur in den Materialien für die Sitzung des Expertenanalytischen Rat im Rahmen der DIA enthalten, die am Donnerstag, 31. März stattfinden wird (das Dokument ist ein "Wedomosti").

Seit 2005 unter der Leitung von DIA hat etwa 500 Banken erhalten haben, haben die Beseitigung der etwa die Hälfte abgeschlossen ist, nach den Materialien. Die Kosten für die Vermögenswerte der liquidierten Banken im Durchschnitt nur 10% ihres Buchwertes. Mehr als 80% der Ursachen des Konkurses sind in der Natur kriminellen und zum Entzug von Vermögenswerten als Folge der fragwürdigen, wirtschaftlich nicht gerechtfertigt Transaktionen verbunden, die mit dem Wissen stattfinden oder im Interesse der Eigentümer der Banken, erhebliche finanzielle Schäden verursachen. In diesem Zusammenhang hat der DIA 417 Anwendungen an die Strafverfolgungsbehörden geschickt und seit Beginn des Jahres 2014 hat sich die staatliche Korporation 159 solche Anwendungen gesendet werden, entsprechend den Materialien für die Sitzung.Die Untersuchungsstellen eingeleitet 284 Strafsachen, um den Schaden im Zusammenhang mit den Banken ihrer Führer und Besitzer in der Produktion ist 210 Fälle. "Als Ergebnis der Untersuchung der Strafsachen überliefert 49 Anklagen gegen die Eigentümer, Manager und Mitarbeiter von Finanzinstituten (einschließlich 20 Verurteilungen -. In 2014-2016), und weitere 10 Fälle sind in den Gerichten anhängig", - heißt es im Dokument.DIA versucht, indem ein Zivilklage auf Entschädigung für sie, und die Anforderung bringen Vorgesetzten Erfüllungsgehilfen zu kompensieren. Insgesamt DIA erwähnten Forderungen in Höhe von 164 Milliarden Rubel., Die Gerichte erfüllt haben die Anforderungen von 97 Milliarden Rubel. "Dennoch ist die reale Möglichkeit der Strafe vergeben Geldsummen in der Praxis gibt es eine Reihe von objektiven Schwierigkeiten" - zeigt die staatlichen Korporation in den Materialien.Oft stand der DIA und die Zentralbank mit den Versuchen der Eigentümer bewusst das Verfahren verzögern, aber die wirkliche Erholung von Mitteln aus den Täter ist schwierig, weil in den meisten Fällen zum Zeitpunkt der Durchführung von gerichtlichen Entscheidungen in den Angeklagten keine wesentliche Eigenschaft in Russland hatte. In zunehmendem Maße konfrontiert DIA mit den Tatsachen der Ausgabe von den Beamten veruntreut Anlagen Die kontrollierte im Ausland, und tun Gesicht im Falle von Banken haben ernste finanzielle Probleme über Russland gehen. Derzeit gibt es mehr als zwei Dutzend angeschlagener Banken, ehemalige Führungskräfte und Eigentümer, die im Ausland versteckt.Im September 2015 soll der Direktor der expert-analytischen Abteilung der DIA Julia Medwedew sagte, dass die Agentur in dieser Zeit in der Lage war sich zu erholen weniger als 1% der von den Gerichten in den 93 Milliarden Rubel Entscheidungen."Wedomosti" erwarten Kommentare Vertreter der DIA.
 
Ein weiteres eindrucksvolles Beispiel für sensible und wirksame Verwendung von Haushaltsmitteln, die wieder und Uljukajew seinen Dienst hat - eine SEZ (Sonderwirtschaftszonen).Rechnungskammer schlug mit wütenden Kritik am Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und der Joint-Stock Company "Sonderwirtschaftszonen" (SEZ). Nach dem Abschlussprüfer zu die wichtigste Institution zur Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes zu einer Belastung für den Haushalt. Milliarden Rubel durch den Staat für die Schaffung von Infrastrukturen und Arbeitsplätze, für Einlagen gelegt, und die daraus resultierende Einkommen wurde auf verschwenderische Gehälter und Boni zu Top-Manager ausgegeben.Der Grund für die Untersuchung der Rechnungskammer war der Skandal, der am Ende des vergangenen Jahres aufgetreten. In seinem Zentrum erwies es sich als JSC "Sonderwirtschaftszonen", in der Tat die Verwaltungsgesellschaft des SEZ in Russland gegründet. Allrussischen Volksfront (ONF) Überprüfen Sie den Betrieb von 17 Wirtschaftsgebiete von Chabarowsk nach Pskow und bei einem Treffen mit Wladimir Putin gebeten, die Tätigkeit der Organisation wegen ihrer Ineffizienz zu beenden.ONF Aktivisten zufolge, anstatt das Geld aus dem Staatshaushalt in den Durchbruch regionale Projekte erhalten investieren, SEZ Manager Milliarden von Rubel in Bankeinlagen setzen, und auf die Gewinne bezahlt selbst verschwenderisch Gehälter und Boni. Da die Prüfung der Rechnungskammer zeigte, in 2006-2015 erhielten die SEZ-Management-Gesellschaften Gesamtzinserträge auf Bankeinlagen um fast 30 Milliarden Rubel, und ihre Operationen waren riskante Natur.So JSC "Resorts des Nordkaukasus" (CSC) im Jahr 2012 zugewiesenen Mittel im Rahmen der Kreditbriefe in der National Business Development Bank. Zwei Jahre später wurde die NBB der Lizenz entzogen. In diesem Moment auf den CSC-Konten in der BNB eröffnet wurde, war es 2,6 Milliarden Rubel. Das Geld ist fest. Aber nichts davon wird nicht bestraft."Die Entwicklung von 51 Milliarden Rubel für die Entwicklung der touristischen Zonen in Russland gescheitert betrachtet werden," - klagte Aktivisten ONF. Trotz der Tatsache, dass nach dem Verlust der Strände in der Türkei und Ägypten auf dem Gebiet des Tourismus Importsubstitution hat eine besondere gesellschaftliche Bedeutung erlangt.Eine ähnliche Meinung und die Rechnungskammer. "Zehn Jahre Erfahrung in der SEZ zeigt, dass sie die Wirtschaft zu unterstützen nicht ein wirksames Instrument geworden. Der Prozess der Erstellung und Verwaltung von Sonderwirtschaftszone wird durch Formalismus, Verantwortungslosigkeit und Straflosigkeit, Mangel an Disziplin für Entscheidungen und deren Folgen aus. Der tatsächliche wirtschaftliche Nutzen von Sonderwirtschaftszonen nicht erreicht wird ", - sagte der Prüfer Sergei Agaptsov JV.Daran erinnern, dass die Gesamtkosten für Bau der SEZ-Infrastruktur bei 334 Milliarden Rubel geschätzt. Von 2006 bis 2015 hat der Bundeshaushalt 121.900.000.000 SEZ belief sich regionale Fonds auf 64 Milliarden Euro."Auf der Sonderwirtschaftszone Gebiet seit 10 Jahren schuf 18.177 Arbeitsplätze. Korrelieren 121.900.000.000 Rubel aus dem föderalen Haushalt investiert. 185 900 000 000 - zusammen mit den Schauspielern. Teilen Sie, wie viel es kostet pro Arbeitsplatz. Welche Art von Effizienz können Sie sprechen? "- Erklärte der Vorsitzende der Rechnungskammer Tatyana Golikova.In der Hälfte der Fälle die Bedingungen der Ausarbeitung und Annahme der von den Vereinbarungen über die Errichtung von SEZ zur Verfügung gestellten Unterlagen nicht eingehalten wurden. Also, ab dem 1. Januar dieses Jahres, die SEZ Entwicklungspläne sind nicht von 16 der 33 Gebiete genehmigt worden, die Höhe der nicht verwendeten Mittel-Management-Gesellschaften belief sich auf 24,8 Milliarden Rubel. Die höchsten Rückstände in den Konten von Aktiengesellschaften gebildet: "Resorts des Nordkaukasus" - 7,8 Milliarden, "Sonderwirtschaftszone" Innopolis "- 5,2 Milliarden" Sonderwirtschaftszonen "- 3,5 Milliarden.Verzögerungen führen zu einer Verweigerung der potentiellen Investoren aus der Projektumsetzung. Dies kann zu einer vorzeitigen Beendigung der Existenz des SEZ führen. Was das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung Vertreter, Tatiana Golikova sagte: "Wenn wir zu dem Schluss bekamen wir festgestellt, und schrieb den Entwurf des Haushaltsplans von 16, die Idee, die Sie für die Planung Investitionen in die SEZ nicht an die Regeln des Haushaltsrechts zu respektieren".

  
So verwalten Beamte, um effektiv die öffentlichen Finanzen.

 
"Wedomosti" erwarten einen Kommentar Vertreter der DIA und Bürger wollen die Bemerkungen des Präsidenten zu hören, auf einem so großen Maßstab Betrugsdelikten Veruntreuung öffentlicher Gelder und die Untätigkeit der Strafverfolgungsbehörden.

Vitaly Glukhov  


Комментариев нет:

Отправить комментарий