Поиск по этому блогу

Klark651

Loading...

вторник, 25 июля 2017 г.

Großflächige Diebstahl im Bankensektor

Die Zentralbank schätzte das Ausmaß der Manipulation des Beitrags des „Ugra“

Maßstab manipulative Transaktionen mit Einleger Fonds der Bank ‚Yugra‘ auf fast 2 Milliarden Rubel geschätzt werden, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank der Russischen Föderation Vasily Pozdyshev.

Ihm zufolge nach Beschränkungen für die Beschaffung von Mitteln der Einleger „Yugra“ Management einen Umweg genommen hat, einzelne Mitarbeiter durch die Ausgabe einer Aktie an die Aktionäre zu drehen beginnen.

Pozdyshev sagte auch, dass die Bank von Russland beschlossen, in der „Ugra“ Übergangsverwaltung einzuführen, ist aufgrund von Fehlmeldungen. NewsInfo zuvor berichtet, dass das Interim-Management der externen Bank die Deposit Insurance Agency (DIA) für einen Zeitraum von sechs Monaten übertragen. Im Laufe der nächsten zwei Wochen an die Einleger „Ugra“ ausgegeben Versicherung Entschädigung, wie sie in Bezug auf die Bank des etablierten Moratorium von drei Monaten auf Zahlungen an Gläubiger eines Versicherungsfalls.



Außerdem schickte die Zentralbank eine Meldung von „Ugra“ Aktivitäten für die Strafverfolgung.

Daran erinnern, dass in der Rangliste der russischen Banken in Bezug auf die „Ugra“ von Vermögenswerten den 27. Platz mit 323,9 Milliarden Rubel nimmt. Das Management der Bank hat gesagt, dass die Entscheidung der Zentralbank der Russischen Föderation ist unbekannt und unerwartet.

In „UGRA“ Bank eingegeben vorübergehende Verwaltung
Zahlungen an die Einleger sollte bald beginnen DIA
CBA eingeführt in der Bank 'UGRA' vorübergehende Verwaltung. Parallel dazu kündigte die Regulierungsbehörde den Beginn der Zahlungen an den Einleger der Bank durch das DIA.

Der Grund für die Aufmerksamkeit der Zentralbank auf die „Ugra“ war seine „prekäre Finanzlage“. Zur gleichen Zeit für drei Monate und ein Moratorium für die Zufriedenheit der Forderungen der Gläubiger.
Eine solche Maßnahme ist ein Versicherungsfall, in diesem Zusammenhang innerhalb von 14 Tagen nach der Deposit Insurance Agency, die Bank, auf die und mit der Übergangsverwaltung betraut, beginnen sollte Einleger „Yugra“ bezahlen.
„Ugra“ ist eine der ältesten russischen Banken: Kreditinstitut im Jahr 1990 gegründet. Die Bank verfügt über mehr als hundert Büros, zur gleichen Zeit, wie der Ende 2015 unter den Top 20 russischen Banken in Bezug auf Gerechtigkeit und in den Top 50 in Bezug auf Nettovermögen.
Medien genannt Begünstigten „Yugra“ Yuri und Alekseya Hotinyh, die insbesondere gehört, ein Moskauer Einkaufszentrum „Gorbushkin Hof.“
Nach den Ergebnissen von 2016 zeigte die Bank einen Verlust von 32,2 Milliarden Rubel, die zweite in diesem Indikator in Russland immer: es wurde mit einer Zunahme des Volumens ihrer Reserven für mögliche Kreditverluste verbunden.
Alexey Obukhov


Комментариев нет:

Отправить комментарий