Поиск по этому блогу

Klark651

Loading...

суббота, 29 июля 2017 г.

Plünderung unter dem Deckmantel der Gesundung

Bloomberg: N abiullina, entschuldigte sich bei der Regierung für eine direkte Appell an Putin
Der Präsident unterstützt die vorgeschlagenen Maßnahmen zur Sanierung des Finanzsystems
Der Chef der notenbank, Elvira Nabiullina, entschuldigte sich bei der Regierung dafür, dass unter Umgehung er wandte sich an den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin mit der bitte, Sie zu unterstützen seine Kampagne zur Sanierung des Bankensektors, behauptet Bloomberg. Wir werden erinnern, dass in den letzten drei Jahren Schloss die Zentralbank 308 Kreditinstitute.



Die Genehmigung des Staatsoberhauptes dauerte Nabiullina aufgrund der Tatsache, dass die nächste Stufe der Zentralbank gehaltenen Kampagne zur Bekämpfung von fragwürdigen Operationen beeinflussen konnte einige der größten Banken Russlands, schreibt Bloomberg.
Laut zwei informierten Quellen der Agentur, Nabiullina entschuldigte mich bei den Mitgliedern der Regierung für das, was direkt bat die Spitze des Staates zu unterstützen Aktionen des Reglers. Putin angeblich schrieb auf den Dokumenten, die ihm der Leiter der Zentralbank, «ich Stimme zu».
Zugleich Gesprächspartner der Agentur berichtet, dass der Präsident nicht Nabiullina hat so großen Befugnissen ausgestattet, damit Sie nach eigenem Ermessen widerrufen der Lizenz an die Finanzinstitute. Die Tatsache, dass viele der in Schwierigkeiten geratenen Banken haben hochrangige Kunden, nah an der geschäftlichen, politischen und Power-Elite, erklärt Bloomberg.
Sprechen im Oktober 2016 auf dem Forum «Russland ruft!» Nabiullina hat versprochen, dass die Zentralbank weiterhin widerrufen die Lizenz der finanziell wackeligen Banken. «Während der aktiven Gesundung des Bankensektors gehen noch eine Weile. Wir hoffen dieser Situation kommen, wenn die Anzahl der Bewertungen von Lizenzen wird gemessen Einheiten pro Jahr. Aber es wird noch ein paar Jahre», versprach der Chef der Bank von Russland. Putin auf dem gleichen Forum unterstützt die Politik der Zentralbank.
Anastasia Vlasova


Комментариев нет:

Отправить комментарий